Presets für Aperture

Presets für Aperture

Als Fotoverwaltung verwende ich seit mehreren Jahren Aperture auf meinem Mac. Für meine Bedürfnisse würde auch iPhoto ausreichen, da ich in der Regel keine größeren Anpassungen an meinen Fotos vornehme. Was mir aber an Aperture sehr gut gefällt ist die Möglichkeit die Fotosammlung in Ordnern, Projekten und Alben zu untergliedern. So konnte ich mir meine Fotosammlung nach meinen Ordnungsprinzipien untergliedern welche vielleicht für andere Personen eher verwirrend ist. Die Bildverbesserung überlasse ich Aperture beim Import der Bilder von der Kamera, eine eigene Bildbearbeitung führe ich nicht durch.

Heute Morgen bin ich auf „The Aperture Blog“ gestossen und habe dort ein paar Aperture Presets gefunden welche ich demnächst mal ausprobieren werde. Das Preset Vivid Extreme werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Die Presets überziehen die Bilder mit einem übersättigtem, sehr scharfem Look. Bei bestimmten Bildern kann das sehr gut aussehen. Bei einem Preis von 4 € kann man auch nicht wirklich viel falsch machen, sollte mir der Look nicht gefallen, lasse ich es halt wieder.