La Grande Bellezza

La Grande Bellezza

Gibt es eine schönere Stadt als München? Na wie wäre es mit der ewigen Stadt – Rom. Noch läuft im Theatiner „La Grande Bellezza“, der aktuelle Film von Paolo Sorrentino und hier gibt Rom die eindrucksvolle Kullisse dazu.

theatiner

Jep Gambardella ist ein erfolgreicher Journalist und verführt mit seinem unwiderstehlichen Charme die Menschen. Er geniest den Sommer in Rom in vollen Zügen. Rauschende Feste, schöne Frauen und interessante Menschen. Aber unter der Oberfläche verbirgt sich noch ein anderer Jep, unzufrieden mit der Oberflächlichkeit der römischen Gesellschaft verfällt er zunehmend in Langeweile. Es nagen auch die Erinnerungen an seine Jugend, seine große Liebe und seine damaligen literarischen Ambitionen welche ihm einen ersten und einzigen sehr erfolgreichen Roman bescherten. Gegen die Leere bleibt nur Zynismus und Gin Tonic.