an der blauen Donau

an der blauen Donau

Am Ufer der Donau hat im letzten Jahr die Landesgartenschau 2014 stattgefunden. Die ganze Blüten- und Blumenpracht ist nun, nicht nur Jahreszeit bedingt, verschwunden. Was geblieben ist, ist der neue Spielplatz, ein toller Fussgänger- und Radlsteg und die neu angelegten Fusswege zwischen unbepflanzten Rabatten. 

Beim Radsteg und der Bahnbrücke befindet sich ein kleiner Campingplatz. Für mich ist das einer der tristesten Orte im Strandabschnitt und es ist mir ziemlich unverständlich wie man hier seine Zeit als Dauercamper verbringen kann. Die frühere Fachhochschule, jetzt Hochschule, erfreut sich weiterhin steigender Studentenzahlen. Die Uni hat Deggendorf wirklich sehr positiv verändert. Das Nachtleben ist besser geworden, es gibt mehr Cafés und vor Allem sieht man viel mehr junge Leute auf den Straßen.