Hands on Fuji X70 (Teil 01): Digitaler Telekonverter

Hands on Fuji X70 (Teil 01): Digitaler Telekonverter

Die Erweiterung meiner fotografischen Werkzeugkiste um die Fuji X70 bedeutet für mich auch die Umstellung auf ein neues System und ein vielleicht unterschiedliches Bedienkonzept. Mit einer kleinen „Hands on“-Serie möchte ich meine Ausflüge in die Fuji-Welt auch euch zur Verfügung stellen.

In der Fuji X70 ist eine 18,5mm Festbrennweite, was umgerechnet auf das Kleinbildformat einem 28mm Objektiv entspricht, verbaut. Also ein klassisches Weitwinkel welches in der klassischen Reportagekamera verwendet wird. Gerade diese Festbrennweite macht für mich den großen Reiz einer Fuji X100 oder jetzt der X70 aus. Als Fotograf muss man sich mehr Gedanken um den optimalen Standort und die Bildgestaltung machen und kann sich das Bild nicht zurechtzoomen. Es gibt auch keine Ausrede mehr, dass der Bildausschnitt nicht optimal ist aber mit einem anderen Objektiv, welches man leider nicht dabei hatte, wesentlich besser wäre. Nein, man hat diese eine Kamera mit diesem einen Objektiv zur Verfügung und muss damit arbeiten. Die Reduktion der Fotografie auf ein einfaches System.

Fuji wusste aber auch, dass viele Fotografen sich dann und wann eine andere Brennweite wünschen und stellt ihnen bei der X70 den digitalen Telekonverter zur Verfügung. Am Objektiv befindet sich neben dem Blendenring noch ein Fokusring, welchem mit der Steuerring-Funktionstaste an der Seite des Kameragehäuses unterschiedliche Funktionen wie ISO-Empfindlichkeit, Filmsimulation, Weißabgleich, Serienbildfunktion und eben auch der digitale Telekonverter zugeordnet werden können.

Mit Drehung des Steuerrings wechselt man zwischen drei Brennweiten von 28mm über 35mm und anschließend 50mm. Wobei nur die 28mm Kleinbildäquivalent eine wirkliche Brennweite sind, die anderen Einstellungen werden hochgerechnet und führen somit zu einem Verlust an optischer Qualität.

Den Telekonverter habe ich an zwei Motiven in der Stadt ausprobiert und zumindest in der Ansicht auf meinem iPad sieht man keine Qualitätsunterschiede. Bei Ausschnittvergrößerungen oder großen Ausdrucken wird man dann die reduzierte optische Qualität sicher feststellen können.

Die Beispielbilder sind unbearbeitet so wie sie aus der Kamera kamen.

München Hofgarten

28mm (Objektiv)

28mm (Objektiv)

35mm (Digitaler Telekonverter)

35mm (Digitaler Telekonverter)

50mm (Digitaler Telekonverter)

50mm (Digitaler Telekonverter)

München Forstenried

28mm (Objektiv)

28mm (Objektiv)

35mm (Digitaler Telekonverter)

35mm (Digitaler Telekonverter)

50mm (Digitaler Telekonverter)

50mm (Digitaler Telekonverter)