Der Atlas von Padania

Der Atlas von Padania

Bis zum 11.09 ist in der Pasinger Fabrik noch die Ausstellung „Der Atlas von Padania“ zu sehen.


Das Land „Padania“ wurde 1996 von der italienischen Partei Lega Nord erfunden und umfasst die Regionen Piemont, Lombardei und Venezien. Die Region ist gleichzeitig der wirtschaftlich gewichtigste Teil Italiens. Dieses Wirtschaftswachstum wird zum großen Teil von der Zement- und Bauindustrie getragen. Padania ist ein Land reich an Gewerbegebieten, skuril gestalteten Kreisverkehren und aus Beton erschaffenen Einkaufstempeln mit antiken Säulen im Eingangsbereich.