SüdpART ein KunstProjekt im und für den Südpark

SüdpART ein KunstProjekt im und für den Südpark

Der Südpark oder Sendlinger Wald ist ein kleiner Stadtwald im Münchner Süden welcher bei Joggern, Spaziergängern und Hundebesitzern in der Nachbarschaft sehr beliebt ist. Als Stadtwald verfügt er auch Freizeiteinrichtungen wie einen sehr neuen Fitnesspark, Tischtennisplatten, einem Asphaltstockplatz und einer Fussballwiese. Im Frühjahr 2015 wurden bei einem sehr starken Sturm sehr viele Bäume entwurzelt und geschädigt. Die anschließende Trockenheit und Hitze im Frühjahr und Sommer führten zu weitere Schädigung.

SüdpART ist ein Kunstprojekt von lokalen Künstlern in einem besonders geschädigten Areal des Parks. Im Park, an und auf Bäumen befinden sich Installationen aus natürlichen Materialien welche vom 2.7.16 bis 16.10.16 immer wieder erneuert werden und anschließend sich selbst überlassen werden und somit wieder zu Wald werden.

Schatzsuche von Lore Galitz Was ist hier der Schatz? Teilvergoldung der Bruchkante eines Baumstumpfes fokussiert die Aufmerksamkeit auf den bestehenden perfekten Stumpf.

Schatzsuche von Lore Galitz
Was ist hier der Schatz? Teilvergoldung der Bruchkante eines Baumstumpfes fokussiert die Aufmerksamkeit auf den bestehenden perfekten Stumpf.

Verlust von Niko Jahn Menschliche Skulptur aus Ästen umarmt geborstenen Baumstumpf.

Verlust von Niko Jahn
Menschliche Skulptur aus Ästen umarmt geborstenen Baumstumpf.

Heilspirale von Lore Galitz Spirale aus ausgelegtem Torholz. Aus dem Zentrum heraus dem Park Heilungswünsche senden.

Heilspirale von Lore Galitz
Spirale aus ausgelegtem Torholz. Aus dem Zentrum heraus dem Park Heilungswünsche senden.

Heilspirale von Lore Galitz  Spirale aus ausgelegtem Torholz. Aus dem Zentrum heraus dem Park Heilungswünsche senden.

Heilspirale von Lore Galitz

Spirale aus ausgelegtem Torholz. Aus dem Zentrum heraus dem Park Heilungswünsche senden.

Passage von Anne Fischer In dem sonst dem Licht zustrebenden Wäldchen schiebt sich eine interessante Wachsform über den Weg. Kennzeichnung durch Umwicklung des diagonalen Stammes mit Sisal.

Passage von Anne Fischer
In dem sonst dem Licht zustrebenden Wäldchen schiebt sich eine interessante Wachsform über den Weg.
Kennzeichnung durch Umwicklung des diagonalen Stammes mit Sisal.

von Berit Opelt Waldlibelle mit Flügeln aus Fichtengeäst. Körper aus hellen, gewachsten Papierstreifen um Äste gewickelt. Sie beobachtet das Geschehen.

von Berit Opelt
Waldlibelle mit Flügeln aus Fichtengeäst. Körper aus hellen, gewachsten Papierstreifen um Äste gewickelt. Sie beobachtet das Geschehen.

von Ariane Beck Aus Holzspänen in die Höhe geformt. Das Weiße zwischen den Fingern der Hand entspricht Vertiefung und dunkle Erde.

von Ariane Beck
Aus Holzspänen in die Höhe geformt. Das Weiße zwischen den Fingern der Hand entspricht Vertiefung und dunkle Erde.

Die Bildunterschriften entstammen der Broschüre für das SüdPart Projekt.